Zwei Filme zu sehen

Kinocafé Taufkirchen zeigt: Loving Vincent & Lux – Krieger des Lichts

+
Poster zu Lux - Krieger des Lichts

Zwei spannende Filme im Kinocafé Taufkirchen zu sehen. Loving Vincent und Lux - Krieger des Lichts

Loving Vincent (bis 21. Februar): Animationsfilm, in dem die Gemälde von Vincent van Gogh spektakulär zum Leben erweckt werden, um ein bewegendes Porträt des tragischen Genies zu zeichnen. Mit Sicherheit eines der ungewöhnlichsten Biopics der letzten Jahre … und eines der stilvollsten: Vincent van Gogh in seinen eigenen Bildern, zum Leben erweckt von mehr als 200 Malern in einem höchst ambitionierten Filmprojekt, das neben wunderschön anzusehender Kunst eine richtig spannende Krimihandlung bietet. Anspruchsvoll und spaßig.

Lux – Krieger des Lichts (bis 28. Februar): Drama über den Real Life Superhelden „Lux“, der von geldgierigen TV-Produzenten zum Medienstar gemacht werden soll – und bald selbst ein Bösewicht ist. Torsten Kachel versucht, in der Gestalt seines Alter Egos „Lux – Krieger des Lichts“ die Welt zu verbessern und dadurch seinen eigenen Platz im Leben zu finden. Ein Filmteam will eine Doku über Lux soziales Engagement drehen, findet jedoch keinen Geldgeber. Als die Stripperin Kitty in Not gerät, will Lux beweisen, was in ihm steckt – doch geht alles schief.

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Bounty, Balu und Bella rasten wie der Wind
Bounty, Balu und Bella rasten wie der Wind
Wohlfühlkindergarten im Ökostandard
Wohlfühlkindergarten im Ökostandard
Transportbus für Wohngemeinschaft Giglberg
Transportbus für Wohngemeinschaft Giglberg
1. Saitenfestival in Dorfen
1. Saitenfestival in Dorfen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.