Unterhaltung

Rotes Kreuz wird im Januar vom Nikolaus bedacht

+
(v.l.) Helmut Filser (Feneberg), Gisela van der Heijden (BRK), Raimund Klaus (BRK) und Jürgen Loher (Lipp-Markenvertrieb).

Die Nikolausaktion im Dezember, gemeinsam mit der Firma Feneberg, trägt jetzt Früchte. Der Erlös wurde nun übergeben.

Erding – Im Lebensmittelmarkt Feneberg fand anlässlich des Nikolaustages eine Tombola statt. Dazu gab es weihnachtliche Leckereien. Außerdem ließ sich der Nikolaus höchst persönlich sehen. Ehrenamtliche Mitglieder der Sanitätsbereitschaft Erding verkauften Lose, gaben die Gewinne aus und verkauften Essen und Trinken. Die Preise der Tombola und die Lebensmittel wurden vom Lebensmittelmarkt Feneberg und der Lipp Markenvertriebs GmbH zur Verfügung gestellt. Der Erlös dieser Aktion kommt der Arbeit der Sanitätsbereitschaft zu Gute. Feneberg-Marktleiter Helmut Filser und Lipp-Geschäftsführer Jürgen Loher übergaben 2.500 Euro an die Kreisgeschäftsführerin Gisela van der Heijden vom BRK. „Das ist eine große Hilfe für uns. Mitglieder können mit dem Geld beispielsweise weitergebildet werden oder erhalten notwendige Einsatzkleidung.“ sagt van der Heijden. dap

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Nach dem großen Erfolg jetzt auch in Erding: Konzert mit Omnitah & Peter Zörner
Nach dem großen Erfolg jetzt auch in Erding: Konzert mit Omnitah & Peter Zörner
A 380 über Oberding
A 380 über Oberding
Lions-Club Erding verteilt 10.000 Krapfen in der Herzogstadt
Lions-Club Erding verteilt 10.000 Krapfen in der Herzogstadt

Kommentare