Unternehmer spenden

Weihnachtsmarkt bringt Vereinen eine Spende von  4000 Euro ein

+
Die Markt Schwabener Unternehmer überreichen den Scheck an die Markt Schwabener Vereine.

Die Markt Schwabener Vereine dürfen sich über eine Spende in Höhe von 4000 Euro freuen. Gespendet wurde das Geld von der Unternehmervereinigung Markt Schwaben. Der Erlös stammt aus dem letzten Weihnachtsmarkt. 

Markt Schwaben - Auch der vergangene Weihnachtsmarkt der Markt Schwabener Unternehmer war ein voller Erfolg. Die stolze Summe von 4000 Euro kommt nun diversen Markt Schwabener Vereinen und Institutionen zugute. Der älteste Weihnachtsmarkt im Landkreis sei von Anfang an ein sozialer gewesen, erzählt Erich Schweiger von der mittlerweile fast 40-jährigen Historie der Adventsveranstaltung. Gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Unternehmervereinigung, Alois Rupprich, übergab der Brauerei-Geschäftsführer am Mittwoch den Spendenscheck an Vertreter der Freiwilligen Feuerwehr, der Fußballjugend Markt Schwabener Au, des Heimatmuseums und Kids in Emotion.

„Das Geld können wir narrisch gut brauchen“, freute sich Bernd Romir, der gemeinsam mit Herbert Weiß die Spende für das Heimatmuseum entgegennahm. Die Einrichtung der zeitgeschichtlichen Räumlichkeiten sei schließlich mit enorm hohen Kosten verbunden. Der Verein Kids in Emotion, der Motorradausfahrten mit kranken und behinderten sowie sozial benachteiligten Kindern organisiert, erhält ebenfalls 1000 Euro. Vertreter Peter Wetterich schwärmte von dem Projekt: „Die Kinderaugen haben geleuchtet“, berichtete er von den Eindrücken im letzten Jahr, „die Kinder warten darauf, dass wir das wieder machen.“ Ein Teil der Spendensumme ist zudem für die Unterstützung bedürftiger Bürger angedacht. Mit der Ausstellung von City-Gutscheinen im Gesamtwert von 500 Euro soll so möglichst vielen Personen die Gelegenheit gegeben werden, zum Friseur zu gehen, festes Schuhwerk zu kaufen oder andere nützliche Dinge und Dienstleistungen zu erwerben. Der nächste Weihnachtsmarkt der Markt Schwabener Unternehmer findet am dritten Advent statt. Am Wochenende des 15. und 16. Dezember kann jeder mit einem Einkauf wieder einen entscheidenden Beitrag leisten, um auch 2018 ein ähnliches Ergebnis zu erzielen.

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Markt Schwabens Bürgermeister kehrt zurück
Markt Schwabens Bürgermeister kehrt zurück
Arjen Robben besucht TSV Poing
Arjen Robben besucht TSV Poing
Der Countdown zur Neueröffnung läuft
Der Countdown zur Neueröffnung läuft
Albert Hingerl verurteilt AfD-Plakat
Albert Hingerl verurteilt AfD-Plakat

Kommentare