Herumfliegende Glassplitter

Mann rast durch Schaufensterscheibe in Gartencenter - zwei Verletzte

+
Ein 76-Jähriger rast mit einem Auto in ein Gartencenter.

Ein Mann rast in Bergkamen in Nordrhein-Westfalen durch eine Schaufensterscheibe in ein Gartencenter. Erst nach 25 Metern kommt er zum Stehen.

Bergkamen - Er verwechselte offenbar Gas und Bremse: Ein 76-Jähriger ist in Bergkamen im Ruhrgebiet mit seinem Auto in ein Gartencenter gerast und hat dort erheblichen Schaden angerichtet. Der Mann sei bei dem Unfall am Donnerstag leicht verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher. Eine 50 Jahre alte Frau erlitt demnach durch herumfliegende Glassplitter ebenfalls leichte Verletzungen. 

Der 76-Jährige habe beim Einparken vor dem Gartencenter das Gaspedal und die Bremse verwechselt und sei durch die Schaufensterscheibe gefahren. Erst 25 Meter dahinter kam er nach Angaben des Polizeisprechers zum Stehen. Zuvor hatten der „Hellweger Anzeiger“ und die „Bild“-Zeitung berichtet.

Kürzlich raste ein 91-Jähriger mit dem Auto in einen Supermarkt.

dpa

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Junge (10) ersticht Vater - aus diesem traurigen Grund
Junge (10) ersticht Vater - aus diesem traurigen Grund
Pferde-Besitzerin betritt Stall - und kann nicht glauben, was sie sieht
Pferde-Besitzerin betritt Stall - und kann nicht glauben, was sie sieht
Passagier geht es schlecht: Eurowings-Maschine muss in Nürnberg zwischenlanden
Passagier geht es schlecht: Eurowings-Maschine muss in Nürnberg zwischenlanden

Kommentare